Navigation


Fühlen =

 
 
 
 
 
 
Seinen Blick auf etwas richten.
Betrachten, unterscheiden, entdecken.
Schauen Sie mal.
Jemandem sein Gehör schenken.
Lauschen, aufhorchen, zuhören.
Hören Sie doch.
Das Höchste der Gefühle.
Spüren, anfassen, empfinden, berühren.
Greifen Sie zu.
Etwas mit dem Geruchsinn aufnehmen.
Einatmen, schnüffeln, erfahren.
Schnuppern Sie rein.
 

 

Du bist Demokratie

 
 
 

NICHT MECKERN - MOTZEN!

 
Wer denkt: "Die da oben machen doch ohnehin was sie wollen!" hat die Demokratie nicht verstanden. Demokratie lebt vom Mitmachen. Also: Misch dich ein! Mach mit! Denke nach! Schlage vor! Frage nach! Du wirst feststellen: jeder Bürger kann sich Gehör verschaffen und letztlich Politik mitgestalten.
 
 
Vielen Menschen fehlt auf der einen Seite die Erfahrung und das Wissen, wie oder wo man sich erfolgreich beteiligen kann. Auf der anderen Seite hat die professionelle Politik oft nicht den Mut, etwas von ihrer Verantwortung abzugeben und die Beteiligung des Volkes zuzulassen. Viele nehmen ihr Recht nicht wahr auch einmal dem eigenen Volksvertreter auf die Füße zu steigen und Rechenschaft über seine Arbeit einzufordern und Wünsche, Ideen, Vorschläge zu äussern. Aber sicher ist, dass beide Seiten davon profitieren, wenn zwischen Bürger und Politik ein gegenseitiger Austausch aufgebaut und gepflegt wird.
 
 
Wir fordern dich dazu auf deinen gewählten Vertreter in die Pflicht zu nehmen - werde aktiv, bevor du nicht mehr wählen gehst! Veränderung beginnt mit Einmischung!

Wir haben auf diesen Seiten Abgeordnete unserer Region, ihre Büroadressen und Kontaktdaten zusammengetragen. Im Internet lassen sich für deine Vertreter aus anderen Orten diese Daten leicht ermitteln.
 
 
Befrage online deinen zuständigen Abgeordneten aufwww.abgeordnetenwatch.de